Zentrale Telefon 02242 94980

Mit Kraft
und Stabilität
zurück ins
Leben.

Sucht und Psychosomatik (gemischte Gruppe)

In diese gemischte Schwerpunktgruppe werden Frauen und Männer aufgenommen, für die neben ihrer Abhängigkeitserkrankung andere Krankheitssymptome im Vordergrund stehen, wie z. B. Schmerzen, Depressionen, Angstzustände oder psychovegetative Erschöpfungszustände. Hier erfolgen eine besonders enge Kooperation des medizinischen und therapeutischen Behandlerteams und die Einbindung der behandelnden Ärztin in die therapeutische Gruppenarbeit.