Zentrale Telefon 02242 94980

Mit Kraft
und Stabilität
zurück ins
Leben.

Therapieangebote

Zusammen das Beste für Sie erreichen.

Als neuer Patient werden Sie von Beginn an Mitglied einer halboffenen Therapiegruppe. Diese bietet einen festen therapeutischen Bezugsrahmen bis zum Ende der Therapie. Die Gruppenstärke beträgt etwa zwölf Personen.

Im Zentrum jeder Behandlung steht die Psychotherapie. Sie findet vorrangig in einer Behandlungsgruppe, der Bezugsgruppe, statt. Gemeinsame Erfahrungen entlasten, schaffen Solidarität und ermöglichen neue Verhaltensweisen. Jeder Patient der Bezugsgruppe wird von einem Bezugstherapeuten und einem Co-Therapeuten begleitet.

Für Patienten mit besonderen Problemlagen bieten wir Bezugsgruppen mit verschiedenen fachlichen Schwerpunktsetzungen. Die Zuordnung zu diesen Bezugsgruppen erfolgt bereits bei Aufnahme in unsere Klinik.

Aufgrund der unterschiedlichen Zahl von Patienten in der stationären Behandlung bilden wir getrennte Bezugsgruppen für Männer und Frauen und zwei gemischte Bezugsgruppen. So ermöglichen wir eine sinnvolle und förderliche gemeinsame Arbeit, in der auch die geschlechtsbezogenen Unterschiede in der Entwicklung und der Behandlung der Erkrankung berücksichtigt werden.

Hier finden Sie weitere Informationen über Therapieziele und unsere maßgeschneiderten Angebote: